Die Bücher

Um Verständigung und Kulturaustausch geht es neben ihren Autorenbeiträgen auch in Stephanie Kuhlmanns Büchern.

  • Hoffnung heißt Nadjeschda

    Hoffnung heißt Nadjeschda

    Der Debütroman von Stephanie Kuhlmann "Hoffnung heißt Nadjeschda" ist 2010 bei Books on Demand erschienen. Herausgegeben wurde er vom redACtionsbureau Heinz Bück. mehr...

  • Linas Fest. oder Warum Onkel Wanja nicht kommen kann

    Linas Fest. oder Warum Onkel Wanja nicht kommen kann

    Das Marienkäfer-Mädchen Lina freut sich auf seine Einschulungsfeier. Onkel Wanja aus Rosalien und Tante Susan aus Amarilla wollen dafür nach Dahlienland kommen. Doch als die Könige in Streit um das Land Usambara geraten, versinkt Rosalien plötzlich im tiefen Schnee. Ein kleiner Marienkäfer tritt den Beweis an, dass jeder Einzelne helfen kann und alle zusammen besonders stark sind, um für ein friedliches Miteinander der Kulturen einzutreten. mehr...

  • Sommernacht auf Russisch

    Sommernacht auf Russisch

    Derzeit arbeitet Stephanie Kuhlmann an dem Buchprojekt „Sommernacht auf Russisch“, einem Liebesroman, der in Hamburg und Moskau spielt. Das Manuskript steht kurz vor der Fertigstellung. Begleitet wird sie von Lea Korte, Schriftstellerin und Autorencoach. mehr...